Tempex Giesser Helmüberzug

61,90 € * (netto 52,02 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 5 Werktage

  • T0210053
  • Hitzeschutzkleidung EN 11612

Informationen

EN ISO 11612 ( ehem. EN 531 ) - Schutzkleidung, die dieser Norm entspricht, ist für den Schutz der Arbeiter gegen kurzzeitigen Kontakt mit Flammen und wenigstens eine Art Hitze vorgesehen. Ein Prüfkriterium zur Einstufung als Schutzkleidung für hitzeexponierte Arbeiter ist die begrenzte Flammenausbreitung nach DIN EN 532, analog dem Prüfkriterium der Schweißerschutzkleidung (Code-Buchstabe A).Die Art der Hitze wird durch die Codes (B bis E) defi niert. Sie kann konvektiv (Code-Buchstabe B), strahlend (Code-Buchstabe C), durch größere Aluminium- (Code-Buchstabe D) oder Eisen- (Code-Buchstabe E) Metallisierte Hitzeschutzbekleidung für optimalen Schutz vor Strahlungshitze bei höchstem Tragekomfort
Helmüberzug KF-3/Z  gegen Strahlungshitze | aluminisierter Hitzeschutz nach EN 11612... mehr
Produktinformationen "Tempex Giesser Helmüberzug"
Helmüberzug KF-3/Z  gegen Strahlungshitze | aluminisierter Hitzeschutz nach EN 11612
 
Der metallisierte Helmüberzug KF-3/Z bietet optimalen Schutz vor Hitze und Flammen. Die Hitzeschutzkleidung nach EN 11612 kann zusammen mit dem Schuberth BOP Helm getragen werden.
 
Ausstattung des Helmüberzuges KF-3/Z von Tempex | metallisierte Hitze-Schutzkleidung:
 
  • ausgearbeiteter Nackenschutz
  • seitliche Druckknöpfe zur Fixierung des Gesichtsschildes
  • passend zu dem Schuberth Schutzhelm BOP
  • passend zu Tempex Gesichtsschild
Vorteile:
 
  • hochvakuumierte Metallisierung
  • Fischgrät-Köper
  • sehr guter Schutz gegen Flüssigmetalle
Zertifizierungen:
 
  • EN 11612 | A1, B1, C3, D3, E3, F1 (Hitzeschutzkleidung)
Gewebe:
 
  • 100% Aramid, Köperbindung, ca. 500 g/m²
Farbe:
 
  • silber | 12003 7H009 000 15
Größen:
 
  • Einheitsgröße

INFO: 

Bitte beachten Sie: Jedes Schutzbekleidungsteil gemäß DIN EN ISO 11612 ist Teil eines Schutzbekleidungssystems in Kombination mit einer darunter getragenen Hitzeschutzbekleidung. Die Schutzfunktion besteht nur für die durch die Schutzbekleidung abgedeckten Bereiche des Körpers. Zusätzliche Schutzbekleidung muss stets in Verbindung mit einem Anzug entsprechend DIN EN ISO 11612 getragen werden. Als Anzug gilt gemäß DIN EN ISO 11612 ein zweiteiliges Kleidungsstück bestehend aus Mantel/Jacke und Hose.

Ein Bekleidungssystem (Anzug und zusätzliche Schutzbekleidung) gemäß DIN EN ISO 11612 besteht aus:

  • Mantel /Jacke
  • Hose
  • Schürze
  • Kopf- und Gesichtsschutz
  • Ärmelstulpe
  • Gamaschen. 

Jedes Teil ist in Kombination mit den anderen zu tragen. 

Schutz vor: Hitze, Flammen
Zertifizierungen: EN 11612
Weiterführende Links zu "Tempex Giesser Helmüberzug"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Tempex Giesser Helmüberzug"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen