Kind Aviastar HP MultiNorm Warnjacke

Kind Aviastar HP MultiNorm Warnjacke
209,90 € * (netto 176,39 €)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 6 Werktage

Größe:

Auswahl zurücksetzen
Kunden meinen, dieser Artikel fällt wie folgt aus:
Fällt klein aus
Passt gut
Fällt groß aus

Dieser Artikel hat noch keine Kundenbewertungen

  • 7708246000S
  • Flughafen Schutzkleidung
Kind Aviastar HP MultiNorm Warnjacke   FA 3000  | flammhemmende... mehr
Produktinformationen "Kind Aviastar HP MultiNorm Warnjacke"

Kind Aviastar HP MultiNorm Warnjacke FA 3000 | flammhemmende Wetterschutzjacke mit Fleecefutter

Der Kind Wetterschutz MultiNorm Warnjacke Aviastar HP FA 3000 ist flammhemmende, antistatische Wetterschutzkleidung die 6-fach zertifiziert ist. Die Warnschutzjacke besitzt ein herausnehmbares Fleecefutter und ist somit Kälteschutzkleidung.
 
Ausstattung der Kind Aviastar MultiNorm Warnschutzjacke | 82460:
 
  • länge ca. 90 cm
  • zusätzlicher Schulterreflex
  • verstellbare Kapuze mit Schirm im Kragen
  • 2-Wege Reißverschluss bis Kragenende mit Klettabdeckung
  • 2 Brusttaschen mit Patten und Klettverschluss
  • rechts: mit Klettfeld für Adaption Namensschild
  • links: Sichtfenster für Einschub Ausweis
  • 2 Seitentaschen mit Patten und Klettverschluss
  • 1 Napoleontasche
  • Innentasche mit Reißverschluss
  • Strickbund in Ärmelenden
  • Ärmelenden mit Klettriegel zur Weitenverstellung
  • Taillen und Jackenende mit Kordelzug
  • großes Klettfeld zur Anbringung von Funktionsbezeichnungen auf dem Rücken | optisch abgedeckt bei Nichtgebrauch
  • auswechselbares Fleece-Wärmefutter mit Innentasche
Eigenschaften:
 
  • wasserdicht
  • winddicht
  • atmungsaktiv
  • leitfähig
  • flammhemmend
  • chemikaliendicht
  • höchstsichtbare Warnschutzkleidung
  • Kälteschutzkleidung
Zertifizierungen:
 
  • EN 14116 Index 1 (Schutzkleidung gegen begrenzte Flammenausbreitung)
  • EN 1149-5 (elektrostatische Eigenschaften)
  • EN 13034 Typ 6 (Chemikalienschutz)
  • EN 20471 Klasse 2 (höchstsichtbare Warnschutzkleidung)
  • EN 343 Klasse 3 / 3 (Regenkleidung)
  • EN 14058 (Schutz gegen kühle Umgebung)
Gewebe:
 
  • 100% Polyester, mit hydrophiler PU-Beschichtung, 245 g/qm
Farbe:
 
  • warngelb / marine mit Fleecefutter | 82460 (Material nicht zertifiziert nach EN 14116)
Größen:
 
  • S (46/48) - M (50/52) - L (54/56) - XL (58/60) - 2XL (62/64) - 3XL (66/68)
Weiterführende Links zu "Kind Aviastar HP MultiNorm Warnjacke"
Eigenschaften "Kind Aviastar HP MultiNorm Warnjacke"
Schutz vor: Hitze, Flammen, Antistatik, Chemikalien, Warnschutz, Kälteschutz, Regenschutz
Ausführung | Art: Jacke
Zertifizierungen: EN 1149-3 | 1149-5, EN 13034-6, EN 343, CE EN 14058, DIN EN ISO 20471, EN ISO 14116
Größen: bis 3XL
Gewebe | Stärke: 201 bis 300 g/m²
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Kind Aviastar HP MultiNorm Warnjacke"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kind Ersatzfutter Fleece
Kind Aviastar HP MultiNorm Warnjacke
Kind Fleece Wärmefutter für Wetterschutzjacken
249,80 € *
Preis für alle
Bundle anzeigen
Beim Speichern der Bundle-Konfiguration ist ein Fehler aufgetreten.
Kind Aviastar HP MultiNorm Warnjacke
- Kind Arbeitssicherheit -   209,90 € *
Lieferzeit 6 Werktage
Kind Fleece Wärmefutter für Wetterschutzjacken
- Kind Arbeitssicherheit -   39,90 € *
Lieferzeit 6 Werktage

Informationen

EN 13034 Typ 6 - Die Norm legt die Mindestanforderungen an Chemikalienschutzanzüge zum begrenzten Einsatz (Typ 6) fest. Sie bietet dort eingeschränkten Schutz gegen die Einwirkung von flüssigen Aerosolen, Spray und leichten Spritzern von Chemikalien. Spezielle Chemikalien müssen vorab getestet werden EN 1149-3 / 1149-5 - In explosionsgefährdeten Bereichen dürfen sich Schutzkleidung und Personen nicht elektrostatisch aufladen. Hier wird eine elektrostatisch ableitfähige Schutzkleidung in Kombination mit ableitfähigen Sicherheitsschuhen auf ableitfähigem, geerdetem Fußboden eingesetzt. Die Schutzkleidung muss vollständig geschlossen getragen werden. Sie darf in explosionsgefährdeten Bereichen nicht an- oder abgelegt werden. Die DIN EN 1149 legt Prüfordnungen für elektrostatisch ableitfähige Schutzkleidung zur Vermeidung zündfähiger Entladung fest. Die Bewertung erfolgt nach EN 1149-3:2001. EN ISO 20471 ehemals EN 471 - Für Arbeiten im Straßen- und Werksverkehr, um schneller und besser gesehen zu werden. Jacken, Westen, Hemden, Mäntel und Überwürfe müssen als Hintergrundfarbe eine Warnfarbe (warngelb, warnorange bzw. warnrot) haben. Sie müssen zwei horizontale Reflexstreifen um den Rumpf mit einem Abstand von 50 mm aufweisen. Der Abstand zwischen dem Saum des Bekleidungsstückes zur unteren Kante des unteren Reflexstreifens muss ebenfalls mindestens 50 mm betragen. Eine Neigung der Reflexstreifen von ± 20° ist möglich. Lange Ärmel und Hosenbeine müssen zwei Reflexstreifen mit eine EN 343 - Bei dieser Kleidung handelt es sich um eine Schutzkleidung, die gegen Niederschlag, Regen, Nebel und Bodenfeuchtigkeit. Bei dieser Schutzkleidung werden 2 Leistungsparameter angegeben:  x = Wasserdurchgangswiderstand; Eine Einstufung ist in die Klassen 1-3 möglich. Klasse 3 besitzt den höchsten Wasserdurchgangswiderstand und erfüllt damit die höchsten Anforderungen.  y = Wasserdampfdurchgangswiderstand; Eine Einstufung ist in die Klassen 1-3 möglich. Klasse 3 besitzt den geringsten Wasserdampfdurchgangswiderstand und erfüllt damit die höchsten Anforderungen. EN 14058:2004 Klasse 1 - Schutz vor kühler Umgebung - diese Norm legt die Anforderungen und die Prüfmethoden für Kleidungsstücke (Westen, Jacken, Mäntel, Hosen) fest. Die Norm schließt keine besonderen Anforderungen an Kopfbedeckung, Schuhe und Handschuhe ein, die eine örtliche Unterkühlung vermeiden sollen. Die Kleidung schützt den Träger bei einer Temperatur bis zu - 5°C. EN 14116 - Kleidung mit begrenzter Flammenausbreitung

Zuletzt angesehen